Hospiz Schussental

Ein Ort für schwerstkranke und sterbende Menschen

Die St. Elisabeth-Stiftung eröffnet in Ravensburg ein Hospiz mit acht Plätzen für Erwachsene. Das "Hospiz Schussental" wird im Januar 2016 in einen Seitenflügel des Gebäudes einziehen, in dem die Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses St. Elisabeth arbeitet.

Es steht allen Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit im fortgeschrittenen Stadium leiden, offen - unabhängig von Alter, Nationalität und Religion. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Überweisung durch einen Arzt.

Eine Vorabbesichtigung, ein "Blick durchs Schlüsselloch" gab es bereits im Dezember. Zimmer konnten besichtig werden und die Mitarbeiter standen bei Fragen zur Palliativpflege Rede und Antwort.
Das Team des Hospiz Schussental ist startklar und freut sich auf die neue Aufgabe.

Betreuung

Im Mittelpunkt steht die Lebensqualität jedes einzelnen Hospizgastes. Ziel ist es zum einen, Symptome wie zum Beispiel Schmerzen mit den Mitteln der Palliativpflege und Palliativmedizin zu lindern. Die Hospizgäste und ihre Wünsche stehen im Zentrum allen Handelns. Mit Ruhe, Geborgenheit und Zuwendung bekommen die letzten Lebenstage ihre Qualität. Der zweite Arbeitsschwerpunkt ist die intensive Begleitung der Hospizgäste und ihrer Angehörigen. Das Hospiz wird eng mit dem benachbarten Krankenhaus St. Elisabeth sowie vorhandenen Hospiz- und Palliativangeboten der Region zusammenarbeiten.

Ein multiprofessionelles Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet die Gäste und deren Angehörige.

Finanzielle Basis

Die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg (BSKR) wird den Betrieb des geplanten "Hospiz Schussental" dauerhaft finanziell unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie hier

"Das Engagement der Bürgerstiftung ist außergewöhnlich", freut sich Annemarie Strobl. Durch deren Engagement kam auch eine Großspende durch die Unterstützung der fünf größten Unternehmen aus dem Schussental zusammen. CHG-MERIDIAN AG, Kreissparkasse Ravensburg, RAFI GmbH & Co. KG, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG und Vom Fass AG haben zusammen 500 000 Euro gespendet. 

Kontakt

Thomas Radau
Leitung Hospiz Schussental

Nikolausstr. 10
88212 Ravensburg

Telefon:
0751 9771238-600

Fax: 0751 9771238-5600

E-Mail
Anfahrtsskizze

Aktuell

26.09.2016 – Hospiz Haus Maria, Biberach
22.09.2016 – Wohnpark am Schloss, Bad Waldsee
19.09.2016 – Wohnpark am Schloss, Bad Waldsee
14.09.2016 – Wohnpark am Rotbach Mittelbiberach
13.09.2016 – Wohnpark St. Josef, Altshausen