Formulare

Anfrage an unser Institut

Zur einfacheren Bearbeitung verwenden Sie bitte unser standardisiertes Anfrageformular. Die übermittelten Informationen werden lokal, unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der ärztlichen Schweigepflicht, gespeichert.

In der Regel werden die Fragen innerhalb von 12 Stunden beantwortet, auch in schriftlicher Form.

Zur Erfassung eventueller Schädigungen des Neugeborenen nach Exposition in der Schwangerschaft versenden wir Rückmeldebögen. Damit sollten Sie uns bitte über Verlauf und Ausgang der Schwangerschaft sowie der frühkindlichen Entwicklung informieren. Nur so kann die Datenbasis vergrößert und die Qualität zukünftiger Auskünfte verbessert werden! Durch engagierte Mitarbeit der Anfragenden erreichen wir eine Rückmeldequote von ca. 75%.

Senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular an an folgende Fax-Nummer:

0751 8727-98

Da die Beratungsleistung bislang bei den Krankenkassen nicht abgerechnet werden kann, ist das Institut auf Zuschüsse und Spenden angewiesen. Damit wir unsere Arbeit auch in Zukunft engagiert weiterführen können, möchten wir Sie daher um eine freiwillige Zuwendung in Höhe von 50,- Euro pro Konsultation bitten.

Weitere Hinweise zu Spenden finden Sie unter Finanzierung.

 

Hier können Sie sich ein Bild machen, wie viele Anfragen jährlich bei uns eingehen: