Schließen Menü
07.12.2015
Hospiz Haus Maria, Biberach

400 Euro für die Hospizarbeit

BIBERACH – Der Frauenclub Laupertshausen hat auch in diesem Jahr Geld für die Arbeit des Hospizes der St. Elisabeth-Stiftung in Biberach gesammelt. Wie schon 2012 kamen durch den Verkauf von Adventskränzen, -gestecken und anderer Weihnachtsdekoration 400 Euro zusammen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Geld wieder für das Hospiz zur Verfügung stellen können“, sagt Karin Haug vom Frauenclub Laupertshausen, bei dem sich rund 20 Damen wöchentlich zum Basteln und Gesprächen, aber auch zu Vorträgen und Ausflügen treffen. Das Geld soll in der Einrichtung für die Gestaltung der Weihnachtsdekoration und für gemeinsame Aktionen für die Gäste, unter anderem für die Weihnachtsbäckerei, verwendet werden, so Tobias Bär, Leiter des Hospizes.