Schließen Menü
19.12.2014
Geschäftsbereich Altenhilfe allgemein

Ehrenamtlicher Einsatz bereichert

ALTSHAUSEN/BLITZENREUTE – Sie engagieren sich im Café-Team und im Multimediabereich, sie übernehmen Hol- und Bring-Dienste, sie helfen beim Essen und bei der Gestaltung der Eucharistie-Feiern, sie kommen mit Therapie-Hunden und sie sind bei der Sterbebegleitung dabei: Ohne die zahl¬reichen ehrenamtlichen Helfer wäre der Alltag in den Wohnparks St. Josef in Altshausen und St. Martinus in Blitzenreute um einiges ärmer. Zum Dank für diesen Einsatz waren die Ehrenamtlichen nach Biberach in die Sinn-Welt und ins Parkhotel Jordanbad eingeladen.

In der Sinn-Welt wurden die Gäste zunächst mit einer Meditation zum Thema „Brückenbauen“ von Schwester Yvonne auf den Advent eingestimmt. Nach gemeinsamen Aktivitäten an den Mitmach-Stationen gab es ein festliches Büffet mit italienischen Spezialitäten im Parkhotel Jordanbad. Regionalleiterin Stefanie Müller betont: „Es ist nicht selbstverständlich, dass ehrenamtliche Mitarbeiter mit Zuverlässigkeit und großem Engagement den Alltag in Pflegeheim oder Betreutem Wohnen bereichern.“ Unentgeltlich und mit viel zeitlichem und ideellem Einsatz unterstützen die Ehrenamtlichen die Arbeit der Wohnparks an Werktagen, Sonntagen und auch an Feiertagen. Die Leitungsteams beider Wohnparks waren komplett zur Feier in Biberach gekommen, um den ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihre wertvolle Arbeit zu danken.