Schließen Menü
08.11.2013
Heggbacher Wohnverbund

20 Jahre Förderverein: Wie Sonne im Novembernebel

HEGGBACH – Wie ein Sonnenstrahl im Nebel, Notproviant im Rucksack oder Wollsocken im Winter – so soll die Arbeit des Vereins Freunde und Förderer der Heggbacher Einrichtungen sein. Menschen mit Behinderung Freuden bringen - diese ursprüngliche Idee der Gründerin und Bundesverdienstkreuzträgerin Ruth Müller-Garnn lebt auch 20 Jahre später in den Herzen der heutigen Vorstandsmitglieder weiter.

Glücksmomente zu verschenken sei heute noch genauso bedeutsam wie vor 20 Jahren zu Zeiten des Pflegenotstands. Da sind sich die einstige Gründerin, Ruth Müller-Garnn, und Jenny Hofer, die heute als Vorsitzende die Geschicke des Fördervereins leitet, einig. Kinder beider Frauen leben oder arbeiten im Heggbacher Wohn- und Werkstattverbund. So nah dran an den Bedürfnissen der Bewohner war der Schwerpunkt der Unterstützung schnell definiert: „Die Spenden fließen eins zu eins in Freizeitaktivitäten, um die Lebensqualität der Bewohner zu verbessern“, sagt Hofer.

Bedacht werden die Bereiche Kinder, Jugend und Familie, die Offenen Hilfen sowie der Heggbacher Wohnverbund innerhalb der St. Elisabeth-Stiftung mit jährlich festen Beträgen. Ausflüge, wie beispielsweise Discobesuche, diverse Caféveranstaltungen, ein Stammtisch, Freizeitclubs oder die Teilnahme an Freizeiten sind auch dank des Fördervereins zu einer festen Größe im Leben zahlreicher Menschen mit Behinderung geworden. 2004 wurde der Verein mit den Ehrenamtspreis des Landkreises Biberach ausgezeichnet.

 

Damit es so bleibt, sucht der 200 Mitglieder starke Verein dringend Nachwuchs. „Einige Vorstandsmitglieder sind nun in einem Alter, in dem sie ihren Posten gerne abgeben möchten“, sagt die erste Vorsitzende. Auch neue Förderer sind willkommen. „Wir befinden uns in einer so schnelllebigen Zeit. Helfen ist beständig und tut gut“, sagt Hofer. Zu sehen, wie die Menschen, etwa bei einem Ausflug aufblühen, das übertrage sich auch auf die Helfenden.

 

Ansprechpartnerin für Interessierte ist die Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Heggbacher Einrichtungen, Jenny Hofer, Telefon 07353 980576, E-Mail: jenny.hofer@t-online.de.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Vereins Freunde und Förderer der Heggbacher Einrichtungen findet am Sonntag, 10. November, um 14.30 Uhr ein Benefizkonzert mit dem Gospelchor BC United statt. Karten kosten acht, ermäßigt fünf Euro, oder sieben Euro im Vorverkauf unter Telefon 07353 810, montags bis freitags von 7.30 bis 15.30 Uhr. Der Erlös kommt dem Verein zugute.