Schließen Menü
09.03.2015
WfbM Laupheim

Malaktion begeistert

LAUPHEIM - Die Sonne ins Haus geholt haben zwölf Beschäftigte der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) des Heggbacher Werkstattverbundes in Laupheim. Herrlich sattgelbe Sonnenblumen sind auf einem Dutzend großformatiger Bilder bei der Malaktion in der Fockestraße entstanden. Schüler/innen der Friedrich-Uhlmann-Schule in Laupheim hatten sie im Rahmen des internationalen Aktionstages „Mitmachen - Ehrensache“ ermöglicht.

Mit dem Engagement von Lea Hauber, Nina Stützle und ihren Mitschülern konnte ein besonderes Kunstprojekt in der WfbM Laupheim realisiert werden. Die beiden Schülerinnen der Klasse 7a der Friedrich-Uhlmann-Schule hatten sich beim internationalen Aktionstag "Mitmachen - Ehrensache" am 5. Dezember beteiligt und als ihr soziales Projekt den Ort der Werkstatt für behinderte Menschen in Laupheim ausgewählt. "Wir haben das Thema Behinderung schon in der Schule behandelt. Da wollten wir einfach selbst etwas beitragen, was große Freude macht", sagten Lea und Nina. "Mir schwebte schon seit langem ein Kunstprojekt vor", teilte Mona Fischer von der Erwachsenenbildung im Heggbacher Werkstattverbund der St. Elisabeth-Stiftung mit. Da kam die Spende aus dem Projekt Mitmachen Ehrensache gerade recht. Sie nahm Kontakt mit Siglinde Weidenlener auf, die ein Malatelier in Schnürpflingen führt. Die Künstlerin hatte sich auf Anfrage bereit erklärt, bei dem Kunstprojekt mitzuwirken.  Am Donnerstag war es dann soweit. Zwölf Frauen und Männer standen mit Pinsel und Farbpalette an den Leinwandstaffeln parat und wurden von Siglinde Weidenlener in die Materie eingewiesen. Als Motiv hatten die angehenden Künstler große Sonnenblumen ausgewählt. Es war eine Freude, den Eifer und die Ernsthaftigkeit der Malkünstler und ihre Liebe zum Detail zu sehen. Am Nachmittag waren die Werke vollendet: sattgelbe Sonnenblumen auf grünen Sommerwiesen, die an diesem Tag mit der Sonne um die Wette strahlten. Nun soll noch ein passender Platz für die "Sonnenbilder" in der WfbM Laupheim gefunden werden.