Schließen Menü
11.10.2018
Schule St. Franziskus, Ingerkingen

Chor singt für den Schulneubau

BIBERACH - Ein herbstlich buntes Konzert des Boehringer Ingelheim-Chors Biberach unterstützt die Spendenaktion der St. Elisabeth-Stiftung für die Erweiterung der Schule St. Franziskus: am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr in der Kirche St. Johannes am Jordanbad.

Die Schule St. Franziskus in Ingerkingen wurde vor vier Jahrzehnten von den Franziskanerinnen von Reute für etwa 60 Kinder mit geistigen Behinderungen gebaut. Seit Gründung der St. Elisabeth-Stiftung 1999 steht die Schule unter deren Regie. Mittlerweile besuchen 125 Kinder und Jugendliche mit mehrfachen und komplexen Behinderungen sowie herausforderndem Verhalten die Schule. Um eine reiz arme Lernumgebung und entsprechende Rückzugsmöglichkeiten für die Schützlinge zu schaffen, wird die Schule St. Franziskus derzeit saniert und um neue Klassenzimmer erweitert. Zwar werden die Lehrkräfte der staatlichen Ersatzschule vom Land bezahlt, für die Räume ist aber alleine die St. Elisabeth-Stiftung zuständig. Der Zuschuss aus dem Kultusministerium deckt dabei nur rund sieben Prozent der Baukosten. Insbesondere die Therapieräume zur Einzelförderung müssen deshalb rein über Spenden finanziert werden. Dafür wurde die Spendenaktion „Schule St. Franziskus – bauen Sie mit“ ins Leben gerufen.

Einer von mehreren Bausteinen, mit denen Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim den Schulneubau unterstützen, ist das Benefizkonzert des Boehringer Ingelheim-Chors Biberach. Unter der Leitung von Oliver Haux serviert der Chor die besten Songs von Michael Jackson, Queen oder den Toten Hosen. Die 40 Sängerinnen und Sänger stimmen aber auch leise Töne an am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr, in der Kirche St. Johannes am Jordanbad.

INFO: Der Erlös des Konzerts des Boehringer Ingelheim-Chors Biberach kommt den neuen Therapieräumen der Schule St. Franziskus zugute. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.