Schließen Menü
08.11.2018

Ätherische Öle in der häuslichen Pflege

BAD WALDSEE – Über das Thema „Ätherische Öle in der häuslichen Pflege“ referiert Aromatherapeutin Irene Bänsch am Donnerstag, 29. November, im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee. Beginn ist um 15 Uhr im Festsaal.

Nicht nur Berührungen sind in der Pflege eine gute Möglichkeit der Begegnung und Kommunikation auf nonverbaler Ebene. Auch der Einsatz ätherischer Öle wirkt sich positiv aus auf die seelische Gesundheit des Angehörigen, der in seinem bekannten Umfeld daheim betreut und gepflegt wird. Düfte, die den Betroffenen ein Leben lang umgeben haben, vermitteln ihm auch im hohen Alter das Gefühl von Nähe und Geborgenheit.

Die Aromatherapeutin und Allgäuer Wildkräuterführerin Irene Bänsch aus Kümmerazhofen versteht sich auf die Heilkraft von Kräutern und auf die große Palette wohlriechender Düfte. „Wo die Schulmedizin bei der häuslichen Pflege an ihre Grenzen stößt, unterstützt die Aromatherapie und führt zur Entspannung des Patienten“, weiß Bänsch. Nach dem Vortrag, zu dem die Sozialstation Gute Beth einlädt, beantwortet die Referentin die Fragen ihrer Zuhörer.

 

Info: Der Vortrag ist kostenlos.