Schließen Menü
11.04.2019

Bluthochdruck muss nicht sein

BAD WALDSEE – Zu einem Vortrag mit dem Thema „Bluthochdruck in den Griff bekommen“ lädt die Sozialstation Gute Beth Bad Waldsee am Montag, 15. April, um 15:00 Uhr in den Wohnpark am Schloss in Bad Waldsee ein.

Horst Michaelis referiert zum Thema Bluthochdruck.

Referent ist der Heilpraktiker Horst Michaelis, der Sportmedizin,  Sportpsychologie, Philosophie und Naturheilkunde studiert hat.
Bluthochdruck kann zu ernsten Komplikationen führen, wie Gefäßverkalkung,  Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Wer den Blutdruck frühzeitig in den Griff bekommt, der verhindert die Zerstörung von Blutgefäßen und darf auf ein langes Leben hoffen. Die Behandlung eines hohen Blutdrucks heißt, nach Einschätzung des Referenten, aber nicht automatisch, dass in der Therapie zu Medikamenten gegriffen werden muss. „Behandlung“ bedeutet laut Michaelis vor allem eine Anleitung hin zu einem gesunden Lebensstil. Im Anschluss an seinen Vortrag steht der Referent für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Info: Der Vortrag im Festsaal des Wohnparks ist kostenlos.