Schließen Menü
22.06.2015
Gemeindepsychiatrische Zentrum

Infos, Ausstellung und Mitmach-Angebote

BIBERACH – Eine bunte Mischung aus Unterhaltung und Information erwartet die Besucher beim Tag der offenen Tür des neuen Gemeindepsychiatrischen Zentrums Biberach (GPZ) am Samstag, 4. Juli, von 11 bis 16 Uhr.

Unter dem gemeinsamen Dach des GPZ bieten Caritas Biberach, Diakonie Biberach, ZfP Südwürttemberg und St. Elisabeth-Stiftung seit Februar vielfältige Hilfen für Menschen mit psychischer Erkrankung. Dazu zählen die Werkgemeinschaft, das berufliche Bildungszentrum, das ambulant betreute Wohnen, der Sozial­psychia­trische Dienst, die Tagesstätte, die psychiatrische Institutsambulanz und die Gebäude Service GmbH. Zusammen mit Angehörigen-Vertretern und Psychiatrie-Erfahrenen stellen sich die Dienste beim Tag der offenen Tür vor. Um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr gibt es im ersten Obergeschoss jeweils Kurz-Informationen über die Angebote des GPZ.

 

Außerdem zeigt das GPZ beim Tag der offenen Tür eine Ausstellung mit Werken seelisch belasteter und psychisch kranker Kinder zum Thema „Schlage die Trommel und fürchte Dich nicht!“ Dazu kommen Mitmach-Angebote der Tagesstätte. Für Mittagessen sowie Kaffee, Kuchen und Eis ist ebenfalls gesorgt. Die Kloster-Metzgerei Reute und der Werkstattverbund verkaufen ihre Produkte.

Weitere Informationen gibt es im Gemeindepsychiatrischen Zentrum Biberach, Saulgauer Straße 51, Telefon 07351 / 34951-200, E-Mail: zentrum@gpz-biberach.de.