Schließen Menü
17.11.2015
Sozialstation Gute Beth Bad Waldsee gGmbH

Sozialstation Gute Beth feiert Jubiläum

BAD WALDSEE – Am Sonntag, 22. November, lädt die Sozialstation Gute Beth zu einem Gottesdienst in St. Peter mit anschließendem Stehempfang im Gemeindehaus ein. Anlass ist der 40. Geburtstag der Sozialstation, die im November 1975 mit einem Festakt im Kloster Reute gegründet wurde.

In den Jahren nach der Gründung schlossen sich nach Bad Waldsee, Aulendorf, Reute-Gaisbeuren, Haisterkirch und Michelwinnaden auch die Kirchengemeinden Eintürnen, Wolfegg, Bergatreute und Molpertshaus sowie alle Kirchengemeinden der Gemeinde Bad Wurzach der Sozialstation Gute Beth an. Zuletzt folgte 1982 die Kirchengemeinde Bad Wurzach selbst. Heute sind für die Standorte Bad Waldsee, Aulendorf und Bad Wurzach der Sozialstation insgesamt 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der häuslichen Grund- und Behandlungspflege tätig. Jeder von ihnen hat eine dreijährige Ausbildung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege absolviert. Durchschnittlich werden jeden Monat 337 Kunden an allen drei Standorten betreut. Weitere 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ehrenamtliche fahren monatlich rund 1850 Essen auf Rädern aus. Der Jubiläumsgottesdienst mit anschließendem Stehempfang am Sonntag, 22. November, um 11 Uhr, bietet Gelegenheit, einen Moment innezuhalten und auf 40 Jahre Sozialstation Gute Beth zurückzublicken.