Schließen Menü
18.12.2015
Hospiz Haus Maria, Biberach

3000 Euro von der Elektro Rehm GmbH

BIBERACH – „Alle Jahre wieder…“ können sich die Mitarbeiter des Hospiz Haus Maria freuen über eine Spende der Firma Elektro Rehm GmbH aus Oggelshausen. Erneut mit 3000 Euro unterstützt das Unternehmen die Einrichtung der St. Elisabeth-Stiftung in Biberach.

Die Firma Elektro Rehm GmbH hat auch in diesem Jahr darauf verzichtet, Weihnachtspräsente an ihre Kunden zu verschenken und stattdessen wieder das Hospiz Haus Maria in Biberach mit einer Spende bedacht. Max Rehm, Sabine Rehm-Heinzelmann und Manfred Fröhner, die drei Geschäftsführer der Firma Elektro Rehm GmbH, tun das aus Überzeugung. „Wir möchten in der Region spenden und hinter Haus Maria stehen wir voll und ganz. Die Einrichtung ist genial“, erklären die Geschäftsführer. Der gute Ruf eile Haus Maria voraus. Dass sie treue Förderer sind, habe sich schon bei der Kundschaft herumgesprochen. Ihr gutes Beispiel hat, wie Sabine Rehm-Heinzelmann berichtet, Nachfolger gefunden – darüber freut sie sich besonders.  Tobias Bär weiß diese Unterstützung zu schätzen: „Das Geld fließt diesmal in die Fortbildung unserer Mitarbeiter.“ Derzeit arbeiten im Haus Maria 22 hauptamtliche Mitarbeiter in Teilzeit sowie 20 ehrenamtliche Mitarbeiter.