Schließen Menü
12.02.2016
Casa Elisa - Kindertagesstätte, Ravensburg

Kinder lernen den Aschermittwoch kennen

Ravensburg – Kinder und Kita-Team in der Casa Elisa Kindertagesstätte haben gemeinsam den Aschermittwoch gefeiert. Die Kinder erleben durch sinnorientierte Pädagogik den Übergang von der Faschingszeit zur Fastenzeit.

Am 9. Februar war es wieder soweit: Die Faschingszeit ist zu Ende gegangen und wurde gemeinsam verabschiedet. Die Kinder der Kita in der Ravensburger Casa Elisa gestalteten mit einer Erzieherin den Übergang zur Fastenzeit.

Der Aschermittwoch wurde bereits zum sechsten Mal in der Kita gefeiert. Für die rund 70 Kinder der Einrichtung ist das immer ein sehr sinnhaftes  Erlebnis, da sie das gemeinsame Angebot aktiv mitgestalten können.

Sie entfachten mit farbigen Tüchern symbolisch ein Feuer, um Buchszweige aus dem vergangenen Jahr zu verbrennen. Graue Tücher stellten die entstandene Asche dar. Die Kinder erfuhren, dass durch die Asche neues Leben entstehen kann. Dazu durften alle Kinder eine Blume auf die grauen Tücher legen.

Am Ende entstand ein Gesamtbild, das den Blick auf das neu entstehende Leben lenkt. Die Kinder werden in der Fastenzeit nun  Geschichten über Jesus hören, erleben und sich so gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern auf das Osterfest vorbereiten.