Schließen Menü
24.11.2014
Heggbacher Wohnverbund

Besinnliches Miteinander und hübsche Präsente

HEGGBACH - Auch die dritte Auflage des Adventsmarktes in Heggbach am Samstagnachmittag war ein gelungener Beitrag zu "Kultur in Heggbach". So viele Bewohner, Mitarbeiter und Ehrenamtliche hatten im Vorfeld gemeinsam gewerkelt und gebastelt, so erwies sich der Bazar als beispielhaftes Gemeinschaftswerk, das die Herzen der Besucher für die besinnliche Adventszeit öffnete. Geselligkeit, Unterhaltung sowie Austausch und Begegnung wurden neben dekorativen und praktischen Dingen obendrauf geboten.

Das pulsierende Flair, eingebettet in die spürbare vorweihnachtliche Atmosphäre, zog sich über den Marktplatz und breitete sich auch im angrenzenden Begegnungszentrum aus. An den Ständen konnten sich die Besucher mit allerlei Nützlichem und Dekorativem für Winter und Weihnachtszeit eindecken.

Die Blicke auf sich zogen die farbenfrohen Socken, Schals und Mützen vom Strickkreis der Kolpingfamilie Ochsenhausen, die sich mit Bewohnern des Coletta-Deußer-Hauses alle zwei Wochen zum Stricken treffen. Renner waren die originellen Bastelarbeiten und pfiffigen Holzwaren - zur stimmungsvollen Weihnachtsdekoration und als nette Präsente - von der Schule St. Franziskus in Ingerkingen, mehreren Wohngruppen und  Werkstätten des Heggbacher Wohn- und Werkstattverbundes kreiert.

Durchgehend umlagert war der Verköstigungsstand der Hauswirtschaftskräfte vom Haus Bonifatius, die im Minutentakt herrlich duftende Waffeln, Glühwein, Punsch und Saitenwürste über die Theke reichten. Den Erlös will das Team für die nächste Heggbacher Fasnet verwenden.

Fleißig gebastelt und gebacken hatten die vier Gruppen des Seniorentreffs. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: leckere Plätzchen, Bastel- und Tonarbeiten, Weihnachtskarten und vieles mehr. Zum Stöbern und Kaufen lud auch das vielfältige Angebot mit Weihnachtssternen, Schnitzereien und Weihnachtsschmuck im Erdgeschoss des Begegnungszentrums ein.

Im Café nutzten Klein und Groß die Gelegenheit für einen ausgedehnten Kaffeeplausch, zu dem das sympathische Duo "Russbrothers" schwungvolle Harmonika-Klänge lieferte. Es war ein wohltuendes vorweihnachtliches Miteinander beim dritten Adventsmarkt in Heggbach. Den besinnlichen Abschluss bot ein feines Instrumentalkonzert in der Kirche St. Georg im Hag.