Schließen Menü
16.04.2020
Wohnpark St. Martinus, Blitzenreute

Clownin Polly sorgt für Unterhaltung

BLITZENREUTE – Die Corona-Krise verlangt auch den Bewohnern von Senioreneinrichtungen einiges ab, weil sie zu ihrem Schutz keine Besuche von Angehörigen empfangen können. Da kam der Auftritt der Clownin Polly als Ablenkung gerade recht.

Die Bewohnerschaft des Wohnparks St. Martinus in Blitzenreute stimmte fröhlich ein in die Volkslieder, die Birgit Braun am Karsamstag für sie im Freien anstimmte. Die 56-Jährige aus Staig ist ausgebildete Gesundheitsclownin und muntert in dieser Rolle seit zehn Jahren ehrenamtlich Patienten in Kliniken und Einrichtungen für behinderte Menschen auf. Da diese Aufgabe derzeit als Vorsichtsmaßnahme entfällt, suchte sich Birgit Braun eine ansteckungsfreie Alternative, um Menschen zum Lachen zu bringen. So war ihr humorvoller Auftritt im Außengelände des Wohnparks St. Martinus bereits der zweite. Das erste Mal reinigte sie dort in clownesker Manier Fenster und zauberte so manches Lächeln auf die Gesichter der Senioren. Die Bewohner verfolgten diese Putzaktion aus sicherer Entfernung im Haus und hatten ihren Spaß. Am Tag vor Ostern war Birgit Braun nun nochmals zu Gast und sang unter blauem Himmel bekannte Volkslieder. Musikalisch begleitet wurde sie dabei von Ehemann Claude Braun und Reinhard Leihgraf an ihren Gitarren. Die Zuhörer an den geöffneten Fenstern des Wohnparks sangen kräftig mit und so geriet die kleine Singstunde zu einem netten Frühlingskonzert für alle Beteiligten.