Schließen Menü
30.11.2020
Hospiz Nagold HosNa

Hospiz St. Michael von Corona betroffen

NAGOLD – Im Team des Hospiz St. Michael in Nagold gibt es einen positiven Corona-Test.

Alle weiteren Tests waren bisher negativ. Dennoch nimmt das Hospiz bis auf Weiteres keine neuen Gäste auf. Am 28. November erhielt die Leitung des Hospiz St. Michael die Nachricht, dass eine Person aus dem Team positiv auf Corona getestet wurde. Auf Anordnung des Gesundheitsamts werden alle Mitarbeitenden und Gäste des Hospizes mit einem sogenannten PCR-Test abgestrichen. Bis die Testergebnisse vorliegen, machen alle Mitarbeitenden, die direkten Kontakt zur infizierten Person hatten, vor jedem Dienstantritt einen Schnelltest. Momentan leben fünf Gäste im Hospiz St. Michael - ein Zimmer ist mit einem Ehepaar belegt. Auf Anordnung des Gesundheitsamts dürfen vorerst keine weiteren Gäste aufgenommen werden. Alle Gäste und ihre Angehörigen wurden über den positiven Test informiert. Besuche bei den Gästen sind nach vorheriger Anmeldung in entsprechender Schutzkleidung weiterhin möglich. „Mein Dank geht an das Gesundheitsamt für die Unterstützung“, sagt Matthias Ruf, Vorstand der St. Elisabeth-Stiftung, die Trägerin des Hospiz St. Michael ist. „Meine besondere Anerkennung gilt außerdem den Mitarbeitenden im Hospiz, die mit Bedacht und Umsicht mit der Situation umgehen.“