Schließen Menü
15.11.2021

Flohmarkterlöse für das Hospiz Haus Maria

BIBERACH - Die Dorfgemeinschaften von Alberweiler und Grafenwald haben Ende September erstmalig einen Hofflohmarkt durchgeführt. Dabei wurden die Erwartungen in mehrfacher Hinsicht übertroffen. Haus Maria freute sich über eine Spende aus diesen Erlösen.

Foto: privat

Dorfgemeinschaften in Alberweiler und Grafenwald engagieren sich

 

Der Ortschaftsrat, der den Hofflohmarkt initiiert hat, war fasziniert, wie viele Bürger sich mit einem Stand beteiligt haben und wie groß die Kauflaune der Besucher war: „Ein sehr großer Erfolg, der zeigt, dass sich die Idee und das gemeinsame Engagement der Bürgerschaft für alle lohnen“. Denn mehrere Standbetreiber spendeten einen Teil des Erlöses an das Hospiz Haus Maria der St. Elisabeth-Stiftung. „Dass dieses bürgerschaftliche Engagement zusätzlich dem Hospiz Haus Maria dient, rundet die gelungene Aktion ab“, so Tobias Bär dankbar.

Bildunterschrift: Ortsvorsteher Fabian Egle (links) übergab stellvertretend eine Spende in Höhe von 1.900 Euro dem Biberacher Hospizleiter Tobias Bär (rechts).