Schließen Menü
04.10.2016
Wohnpark am Schloss, Bad Waldsee

Humorvolle Tierwelt

BAD WALDSEE – Die Ausstellung von Kornelia Wigh im Waldseer Wohnpark am Schloss ist am Freitag vor 70 Besuchern eröffnet worden. Unter dem Titel „Nicht für den menschlichen Verzehr geeignet“ zeigt die Hobbykünstlerin hier insgesamt 85 Arbeiten mit humorvollen Darstellungen aus der Tierwelt.

Heidi Schreiber zeigte sich angetan von den farbenfrohen, phantasievollen Bildern in der „schönsten Galerie Bad Waldsees“, wie die Wohnparkleiterin scherzhafte anmerkte. „Die Arbeiten zaubern dem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht und manche Sorge des Alltags tritt dabei in den Hintergrund“, so Schreiber in ihrer Begrüßungsrede. „Es ist eine wahre Freude, durchs Foyer zu gehen. Die Ausstellung schafft Begegnung untereinander und es kommen immer wieder neue Gesichter zu uns in den Wohnpark“, freute sich die Leiterin der Senioreneinrichtung. Kornelia Wigh, die im Hauptberuf als Diplom-Sozialarbeiterin tätig ist, hat die Tierwelt zu ihrem Lieblingsmotiv erkoren. Die Vegetarierin schätzt diese Wesen und möchte ihnen deshalb auch künstlerisch Aufmerksamkeit zukommen lassen. Ob es die kichernde Giraffe ist, zwei ineinander verwickelte Schlangen oder das modisch gekleidete Hühner-Trio: Alle Darstellungen kommen leicht verfremdet und ausgestattet mit einer gehörigen Portion Humor daher. Sie könnten auch einem phantasievoll illustrierten Kinderbuch entsprungen sein.  „Meine Kunst soll vor allem Spaß machen!“, verriet Kornelia Wigh bei ihrer kurzen Einführung.

 

Die Ausstellung ist bis 16. Januar täglich von 9 bis 19 Uhr im Foyer des Wohnparks zu sehen.