Schließen Menü
< Adventliche Lieder und besinnliche Texte
01.12.2017
Schule St. Franziskus, Ingerkingen

Lieber einen Batzen statt vieler Mitgebsel

BIBERACH/MITTELBIBERACH – In der Biberacher Markt Apotheke und in der Apotheke am Adlerplatz in Mittelbiberach gibt es dieses Jahr weniger Kundengeschenke als üblich. Stattdessen unterstützen die beiden Geschäfte das Spendenprojekt „Schule St. Franziskus – bauen Sie mit“ mit 1000 Euro.


1000 Euro übergab die Marktapotheke in Biberach/

„Wir verschenken jedes Jahr Dinge, über die sich unsere Kunden und Geschäftspartner zwar freuen, aber die letztlich nicht materiell wichtig sind. Deshalb haben sich dieses Jahr der Inhaber und die Belegschaft gemeinsam für einen anderen Weg entschieden“, erläutert Apothekerin Astrid Grützner. 1000 Euro wandern stattdessen in die Spendenkasse der Schule St. Franziskus in Ingerkingen, die Astrid Grützner persönlich sehr gut kennt: „Die Schule ist super, die Kinder sind dort sehr gut aufgehoben. Ich finde es sehr wichtig, dass die akute Raumnot mit dem Teilneubau endlich behoben wird.“ Inhaber Andreas Röder ergänzt: „Unsere Spende ist bei diesen Kindern und Jugendlichen mit mehrfachen Behinderungen am richtigen Platz. Und ganz leer ausgehen werden unsere Kunden trotzdem nicht. Auf die traditionellen Kalender muss deswegen keiner verzichten.“

INFO: Kinder mit Behinderungen gut fürs Leben rüsten, das ist das Ziel der Schule St. Franziskus. 123 Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Behinderung eine intensive Zuwendung benötigen, werden dort auf ihren Weg in ein möglichst selbständiges Leben begleitet. Neue Schulräume sollen hierfür den richtigen Platz bieten. Spendenkonto: Elisabeth-Stiftung, Konto-Nr. DE18750903000000300500, LIGA-Bank Stuttgart, BIC GENODEF1M05, Verwendungszweck Bau SSF, Onlinespende unter www.bauen-sie-mit.de