Schließen Menü
14.07.2016
Wohnpark am Schloss, Bad Waldsee

Schutz vor Blitz, Brand und Krankheit

BAD WALDSEE – Die Allgäuer Wildkräuterführerin und Aromatherapeutin Irene Bänsch aus Kümmerazhofen versteht sich auf die Heilkraft von Kräutern, die in der Natur wachsen und in Küche oder Gesundheit Anwendung finden.


Auch das religiöse Brauchtum besinnt sich auf diese Kräuter. Deshalb werden an Maria Himmelfahrt am 15. August traditionell Kräuterbüschel im Gottesdienst geweiht. Sie sollen Haus und Hof vor Blitzeinschlag und Feuer schützen. Wer gemeinsam mit Irene Bänsch am Freitag, 12. August, Büschel aus Basilikum, Kamille, Kapuzinerkresse, Liebstöckl, Pfefferminze, Rosmarin und Zitronenmelisse binden möchte, ist im Café des Waldseer Wohnparks am Schloss willkommen. Die meisten Pflanzen haben Mitte August einen besonders hohen Wirkstoffgehalt und ihre Öle sollen vor Krankheiten schützen.

Beginn ist um 15 Uhr. Anmeldungen werden bis 10. August erbeten bei Wohnparkleiterin Heidi Schreiber unter Telefon 07524 906-440. Die Teilnahme kostet drei Euro.