Schließen Menü
20.12.2017
St. Elisabeth-Stiftung, Bad Waldsee

Pro nobis startet ins Jahr 2018

BAD WALDSEE - Das Fort- und Weiterbildungsprogramm pro nobis der St. Elisabeth-Stiftung startet ins Jahr 2018. Der Schwerpunkt des Programms liegt in diesem Jahr auf Palliative Care. Auch Externe können sich für Kurse anmelden.

Die Mitarbeiterinnen des Sachgebietes Personal haben gemeinsam das neue Fort- und Weiterbildungsprogramm der St. Elisabeth-Stiftung entwickelt. Foto: Claudia Flassak/St. Elisabeth-Stiftung

Pro nobis hat rund 90 Kurse im Angebot: Themen sind zum Beispiel das Bundesteilhabegesetz, Sozialraumorientierung oder konstruktive Kommunikation und Büroorganisation. Ein Teil der Kurse richtet sich ausschließlich an Mitarbeitende der Stiftung – dazu gehören unter anderem Gesundheitsangebote wie Zumbafitness. Ein großer Teil der Kurse ist aber auch für Externe buchbar.

„Wir freuen uns über die große Nachfrage nach unseren Kursen, die an zahlreichen Standorten der St. Elisabeth-Stiftung stattfinden“, sagt Alexandra Walter, Leiterin der Personalentwicklung der St. Elisabeth-Stiftung. „In externen Teilnehmern sehen wir eine große Bereicherung, der Erfahrungsaustausch mit ihnen ist ein echter Mehrwert.“

Der Schwerpunkt des Programms für 2018 liegt auf Palliative Care. Palliative Care ist ein Gesamtkonzept zur Beratung, Begleitung und Versorgung schwerstkranker Menschen jeden Alters mit einer nicht mehr zu heilenden Grunderkrankung. Palliative Care geht dabei mit einer bestimmten Haltung einher. Die Haltung der St. Elisabeth-Stiftung ist: „Wir sind da und helfen, wenn Menschen uns brauchen.“ Wie kann man die letzte Lebensphase und das Gehen gut begleiten? Wie können wir die Menschen, die bei uns wohnen, arbeiten, leben und sterben, nicht alleine lassen? Und wie geht es uns dabei? Das Sterben als eine Zeit des Lebens gut begleiten in körperlicher, geistiger, sozialer und spiritueller Hinsicht - dazu möchte pro nobis mit einem ausgewählten Angebot einladen. 

Am 19. Juni 2018 veranstaltet die St. Elisabeth-Stiftung zudem wieder einen Fachtag im Tauwerk im Kloster Reute. Das Thema „Gelingendes Leben“ steht in direktem Zusammenhang zum pro nobis-Schwerpunkt „Palliative Care“. Das Ethikkomitee der St. Elisabeth-Stiftung mit der Seelsorgerin Katharina Vannahme organisiert diese Veranstaltung. Die Teilnehmer setzen sich mit Fragen auseinander wie: Wann handle oder entscheide ich ethisch? Auch die Anmeldung zum Fachtag ist über pro nobis möglich.

Seit 2016 ist pro nobis TÜV-zertifiziert. 2017 folgte die Anerkennung als Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) durch das Regierungspräsidium Karlsruhe.

INFO: Das Fort- und Weiterbildungsprogramm pro nobis ist auf unserer Homepage zu finden oder kann bestellt werden:

St. Elisabeth-Stiftung
Personalentwicklung
Steinacher Straße 70
88339 Bad Waldsee
Telefon: 07524 906-217
E-Mail