Schließen Menü
03.05.2018
Wohnpark am Jordanbad, Biberach

Tanz in den Mai im Wohnpark am Jordanbad

BIBERACH - Zum Tanz in den Mai spielten am 30. April im Wohnpark am Jordanbad die Rottumtaler Alphornbläser aus Ochsenhausen auf.

Außergewöhnlicher Besuch: Die Rottumtaler Alphornbläser haben im Wohnpark am Jordanbad gespielt.

Zum Tanz in den Mai spielten am 30. April im Wohnpark am Jordanbad die Rottumtaler Alphornbläser aus Ochsenhausen auf.

Zusätzlich zur mit bunten Bändern geschmückten Birke am Eingang des Wohnparks erwartete Bewohner und Besucher am Nachmittag vor dem ersten Mai im windgeschützten Innenhof neben der geschmückten Kaffeetafel weitere verzierter Birkenzweige. Nach dem Genuss des saftigen Erdbeerkuchens sang man gemeinsam mit den Nachbarn vom Wohnen mit Service „Der Mai ist gekommen“ und „Nun will der Lenz uns grüßen“. Wohnparkleiter Tobias Krahmer begrüßte Bewohner und Gäste sowie vier Alphornbläserinnen und -bläser. Sie beschallten von einer Anhöhe aus die Maifeier mit ihren wohlklingenden Holzinstrumenten. Schwester Giswalda und ihre Kolleginnen vom Betreuungsteam unterhielten mit Gedichten und Bräuchen zur Walpurgisnacht, erklärten Traditionen wie Maifeuer und Maibaum, ehe die guten Feen von der Hauswirtschaft Sekt und Orangensaft ausschenkten. Derart beschwingt tanzte man, das Lied vom „Baurebüble“ singend, in den Mai. Tanzen kann man mit entsprechenden Bewegungen des Oberkörpers schließlich auch von der Sitzbank oder vom Rollstuhl aus. Gegrillt wurde trotz auffrischenden Windes im Innenhof, serviert jedoch im warmen Speisesaal.